Gesichtsmasken Rezepte Gesichtsmasken Zutaten Beauty News

Gesichtsmasken selber machen

Unsere Haut braucht ständige Pflege: Im Sommer wird sie durch die Sonne und das permanente Schwitzen gereizt, im Winter durch Heizungsluft und klirrende Kälte belastet. Auf dem Markt existieren tausende von Cremes, Elixieren, Gesichtsmasken und anderen Pflegeprodukten, die in vielen Fällen allerdings nicht einmal die Hälfte von dem halten, was sie versprechen.

Viele Beauty-Produkte sind zusätzlich aus Inhaltsstoffen zusammengesetzt, die bei genauem Hinsehen eigentlich gar keine Entlastung für die Haut bieten können und stattdessen oftmals sogar noch zusätzlich reizen. Wenn auf diese Inhaltsstoffe verzichtet werden möchte, wird das Loch im eigenen Geldbeutel anschließend allerdings meist noch ein wenig größer.

Muss das wirklich sein?


Frauen und Männer deutschlandweit stellen sich deshalb die Frage, ob sie wirklich nur die Wahl zwischen schlechten Produkten und teuren Produkten haben, wenn es um die Pflege ihrer Haut geht. Unsere Redaktion kann diese Frage mit einem klaren Nein beantworten.

Hautpflege muss nicht teuer sein, denn viele Produkte lassen sich im Handumdrehen ganz einfach selbst herstellen. So lassen sich etwa Gesichtsmasken selber machen, ohne dass dabei großer Aufwand betrieben oder besonders exklusive Produkte eingekauft werden müssten. Die meisten Zutaten, die für eine Gesichtsmaske benötigt werden, finden sich in einem gut ausgestatteten Haushalt und kosten nur wenig Geld. Die Ergebnisse, die selbst gemachte Gesichtsmasken erzielen, unterscheiden sich in der Regel nicht von den Produkten namhafter Hersteller, die in den Drogerien dieser Welt für teures Geld gekauft werden können.

Gesichtsmaske selber machen aus Zucker und Öl


Wer sich nicht vorstellen kann, dass man Gesichtsmasken selber machen kann die ebenso gut wirken können wie gekaufte, kann sich mit einer ganz einfachen Version einer klassischen Peeling-Maske überzeugen. Alle Zutaten, die dafür benötigt werden, sind etwas Olivenöl und Zucker. Beides wird miteinander vermengt und dann auf das Gesicht aufgetragen. Eine Zeitlang vorsichtig einmassieren, kurz einwirken lassen und dann mit ausreichend warmem Wasser abspülen, eventuelle Reste mit einem Kosmetiktuch abnehmen.

Der Zucker in der Maske sorgt für einen Peeling-Effekt und hilft die abgestorbenen Hautschüppchen abzutragen. Das Olivenöl versorgt die Haut gleichzeitig mit Nährstoffen und Feuchtigkeit. Die natürliche Schutzschicht wird in Kombination mit dem Peeling erneuert, die Haut trocknet nicht aus.

Wer schon einmal eine gekaufte Peeling-Maske verwendet hat, kennt den Effekt: Auf der einen Seite fühlt sich das Gesicht rein und frisch an, aber gleichzeitig bleibt ein brennendes Gefühl zurück. Die Haut wirkt angespannt, trocken und gereizt. Mit der Zucker-Öl-Maske kann das nicht passieren, da das Olivenöl für den nachfettenden Effekt sorgt.

Gesichtsmasken selber machen


Genauso wie die Gesichtsmaske aus Zucker und Öl existieren noch viele weitere Rezepte für Gesichtsmasken, die in kürzester Zeit selbst hergestellt werden können. Viele dieser Masken lassen sich mehrfach in der Woche anwenden oder miteinander kombinieren. Wichtig ist, wie bei allen anderen Kosmetikprodukten auch, dass die einzelnen Masken nicht weiter verwendet werden, falls eine allergische Reaktion auftreten sollte. Manche Personen reagieren auf bestimmte Produkte mit Hautrötungen oder Reizungen, die entsprechende Maske sollte in einem derartigen Fall nicht mehr angewandt werden.

Bei allen Gesichtsmasken zum selbermachen, die Obst oder ähnliche Zutaten beinhalten, sollten diese am besten in der Bio-Variante verwendet werden, um zu verhindern, dass schädliche Schadstoffe mit der Gesichtshaut in Berührung kommen.
Unsere Redaktion hat es sich mit dieser Seite zur Aufgabe gemacht, nicht nur eine Vielzahl von pflegenden Gesichtsmasken-Rezepten bereitzustellen, sondern auch wichtige Informationen zur Hautpflege zu liefern. Da unsere Haut überlebenswichtig für uns ist, sollten wir sie schließlich so gut pflegen, wie wir es können. Die richtigen Zutaten sind dabei von entscheidender Bedeutung.

Interessante Beautytipps und Beiträge zum Thema Gesichtsmasken