Gesichtsmasken Rezepte Gesichtsmasken Zutaten Beauty News

Auszeit für Haut und Seele

Beitrag vom 06.08.2012


Auszeit für Haut und Seele
Wer gerne Zeit für sich und seine Haut zur Verfügung hat und sich etwas Gutes tun möchte kann auch ab und an eine gute Gesichtsmaske auftragen und sich eine Auszeit gönnen. Dabei legt man sich am Besten bequem zurück und genießt die Ruhe denn mit einer Gesichtsmaske auf der Haut sollte man nicht allzu vielen Leuten begegnen die dann erschrecken. Wer sich dafür interessiert sollte darauf achten die richtigen Zutaten zu verwenden und einige gute Tipps die man wissen sollte zu gebrauchen.

Das Gesicht sollte vorher gut gereinigt werden bevor man die Gesichtsmaske aufträgt. Eine Reinigungslotion und danach vielleicht ein Peeling für die Haut wäre von Vorteil, denn dann erst sind die Poren zunächst einmal so vorbereitet dass die Haut die Zutaten aus der Gesichtsmaske gut aufnehmen kann. Die Augenpartien sollten immer von der Gesichtsmaske beim Auftragen frei gehalten werden denn die Haut um die Augen ist sehr empfindlich und zart.





Frische Gesichtsmasken einfach selber machen


Die Produkte die bei einer Gesichtsmaske zum Einsatz kommen sollten sehr frisch sein und am besten aus sehr guten Zutaten bestehen. Denn die Haut nimmt alles sofort auf und bringt die Stoffe auch in die Blutbahn deswegen sollte keine Giftstoffe in den gebrauchten Zutaten drin sein. Bei Rezepten mit Eiern ist große Vorsicht geboten. Sie sollten ganz frisch sein und am besten aus guten Anbau. Die Einwirkzeiten einer Gesichtsmaske dürfen nicht überschritten werden da viele Naturprodukte ihre Wirkung haben und das kann dann auch zuviel werden.

Wenn man die Gesichtsmaske abnehmen möchte sollte man mit einem Kosmetiktuch vorsichtig zu Werke gehen und nicht an der Haut zu viel reiben denn sonst ist die ganze Entspannung wieder dahin. Wichtig ist es sich Zeit zu nehmen für die ganze Aktion und nicht eine Gesichtsmaske mitten drin eben noch reinzuquetschen sondern wirklich auch danach noch Ruhe zu haben und die Sache zu genießen. Im Sommer an heißen Tagen gibt es auch spezielle Rezepte um dir richtige Kühlung auf die Haut zu bringen.

Die Haut wird ihnen diese gewollte Erfrischung danken indem sie besser aussieht und sich einfach wohl fühlt. Hierfür eignet sich geradezu perfekt die Rosenwassermaske, die man auch sehr gut selbst herstellen kann. Dazu muss man einfach Rosenblätter mit kochendem Wasser übergießen und ziehen lassen. Das Gemisch lässt man dann eine Stunde ziehen und vermengt diese mit Agar Agar und schon hat man eine perfekte Ergänzung für die heißen Sommertage.

Mit ein bisschen Information und guten Rezepten kann man viele gute Ideen für seine Haut umsetzen.

Interessante Beautytipps und Beiträge zum Thema Gesichtsmasken