Gesichtsmasken Rezepte Gesichtsmasken Zutaten Beauty News

die besten Gesichtsmasken

Wo kann man die besten Gesichtsmasken kaufen? Natürlich, es gibt solche und solche. Welche nun besser oder schlechter sind, kann niemand so wirklich sagen. Es kommt immer darauf an, welche man verträgt und womit man sich wirklich wohlfühlt. Manche Menschen bevorzugen Gesichtsmasken vom Kosmetiker, andere machen Ihre Gesichtsmasken selber.

Der Vorteil an natürlichen Gesichtsmasken ist der, dass man einfach weiß, welche Inhaltsstoffe in den Gesichtsmasken stecken. Bei Produkten aus der Drogerie kann man es nie wissen. Manche besitzen Farb- und Geruchsstoffe, die gar nicht nötig sind. Ob eine Gesichtsmaske nun rot oder blau ist, macht auch keinen Unterschied. Die Wirkstoffe sind wichtig, nicht wie sie glänzt.

Gesunde Gesichtsmasken selbermachen


Die besten Gesichtsmasken macht man am besten wirklich selber. Einige sind sogar ganz leicht. Im Endeffekt braucht man nur ein paar Zutaten. Bei manchen Maskenarten sowieso nur eine. Möchte man eine Gesichtsmaske mit Quark realisieren, benötigt man nur den Quark. Diesen gibt es überall zu kaufen. Bekanntlich verwendet man Quark auch nach einem Sonnenbrand. Kein Wunder, dass er auch als Gesichtsmaske durchgeht. Neben dem Quark gibt es auch noch andere natürliche Mittel, die man auf die Hautauftragen kann. Im Küchenschrank wartet zum Beispiel der Honig. Dieser ist entzündungshemmend und ideal bei trockener Haut.

Die besten Gesichtsmasken bei unreiner Haut


Wer zu Hautunreinheiten neigt, sollte in Sachen Gesichtsmaske ein wenig aufpassen. Manche können das Ganze noch schlimmer machen. Besser ist, man setzt auf eine Zinksalbe. Diese, kann man ähnlich, wie eine Gesichtsmaske auftragen. Einziger Unterschied, sie wird nicht wieder abgewaschen. Im besten Falle lässt man diese sogar über Nacht auf der Haut. Nach und nach zieht sich die Salbe sowieso in die Haut ein. Im Teenageralter sind Unreinheiten ganz normal. Desto älter man wird, desto eher sollten sie verschwinden.




Wenn nicht, wäre der Gang zum Hautarzt nicht verkehrt. Dieser kennt noch weitere Möglichkeiten, wie man die Unreinheiten endlich in den Griff bekommt. Neben Pillen, Salben und einem Arsenal der besten Gesichtsmasken gibt es auch viele Ernährungstipps, die man ernst nehmen sollte. Die Ernährung hat sehr viel mit der Haut zu tun. Wer viel Schokolade isst, begünstigt die Pickel auf jeden Fall.

Tipp:


Viel Wasser trinken und viel Obst essen.
Dadurch wird die Haut viel schöner.

Interessante Beautytipps und Beiträge zum Thema Gesichtsmasken